Ausbildung zum Erste-Hilfe-Trainer (m/w/d) – Modular

Freie Termine:


07.12.2019 - 08.12.2019 ( Modul C - Frankfurt a. M. )

Beschreibung:


 

Hintergrund:  
Das pädagogische Fachseminar Ausbilder für Erster-Hilfe gilt als pädagogische Voraussetzung zur Durchführung von Erste-Hilfe-Schulungen für Führerscheinbewerber und/oder betriebliche Ersthelfer. Das Seminar ist sowohl von der berufsgenossenschaftlichen Qualitätssicherungsstelle gem. DGUV Grundsatz 304-001 als auch durch die zuständigen Behörden gem. § 68 FeV anerkannt, sodass Sie nach erfolgreicher Beendigung die gesetzliche und fachliche Voraussetzung erfüllen, um bundesweit für einen zugelassenen Bildungsträger Schulungen durchführen zu dürfen. Das Fachseminar „Ausbilder-/in für Erste-Hilfe“ umfasst insgesamt 56 UE (a` 45 Min.) aufgeteilt auf 6 Tage.

Modulares Ausbildungskonzept
Wir legen gemeinsam mit Ihnen den Grundstein für eine erfolgreiche Tätigkeit als Erste – Hilfe – Ausbilder-/in. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit den Erste – Hilfe – Ausbilder Kurs berufsbegleitend an Wochenenden durchzuführen. Ihnen stehen während der Ausbildung exzellente Ansprechpartner zur Seite, welche Sie wertvoll auf den bevorstehenden Abschluss vorbereiten.

Durch das Modulare Angebot können Sie flexibel Ihren eigenen Kurs zusammenstellen.
Sie benötigen insgesamt 56 UE (à 45 Minuten), welche auf 3 x 2 Tage (an Wochenenden) aufgeteilt sind.
Ein Modul dauert 2 Tage und findet an einem Samstag und Sonntag statt.
Für einen erfolgreichen und anerkannten Abschluss müssen Sie mindestens einmal das Modul A, Modul B und Modul C inkl. einer Abschlussprüfung besuchen.

Zielgruppe:
Personen, die später als Erste-Hilfe-Ausbilder-/in bei einem zugelassenen Träger Erste-Hilfe-Schulungen durchführen möchten oder in eigener Ort- und Zeitplanung  mit gültiger Anerkennung Erste-Hilfe-Schulungen anbieten und durchführen möchten.

Voraussetzungen für die Teilnahme:
– Deutsch in Wort und Schrift
– Mindestalter bei Seminarbeginn: 18 Jahre
– Erste-Hilfe-Ausbildung mit mind. 9 UE a` 45 Min.
– Mindestens Sanitätsgrundlehrgang mit 48 UE a` 45 Min.

Voraussetzungen für eine eigene Anerkennung:
– Ausbildungsmaterial / Unterrichtsmittel gem. DGUV 304-001, Pkt. 2.3 (im Kursgestalter-Shop erhältlich)
– Geleitete Praxisphase mit mehreren Hospitationen & Assistenzen

Zur Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit ist im Anschluss an das Seminar eine Anerkennung bei der für Ihren Sitz zuständigen Aufsichtsbehörde notwendig sowie die Anschaffung von Ausbildungsmaterial (z. B. Wiederbelebungsphantome, AED-Trainer, Medien).
Gern beraten wir Dich im Vorfeld zu den gültigen Vorschriften.

 

Inhalte (Auszug):
– Grundlagen Didaktik und Fachdidaktik
– Lernziele (Inhalte, Struktur, Zeitmanagement)
– Methodik des Unterrichtens
– Sozialformen
– Unterrichtsmethoden
– Medieneinsatz
– Entwicklung einer Lehrprobe
– Lehrproben

Dauer:
56 Unterrichtseinheiten a` 45 Minuten; 3 x 2 Tage (Vollzeit)

Kapazität:
Max. 10 Personen

Handout:
– diverse Vorlagen

Catering:
Eine Auswahl an Obst, Gebäck, Kalt- und Warmgetränke

Abschluss
Anerkanntes Träger-Zertifikat

Preis:
Pro Modul und Person:
– 275,00 EUR (zzgl. 19% MwSt.)
– einmalig 95,00 EUR Prüfungsgebühr (zzgl. 19% MwSt.)
Bei Buchung von 3 Modulen erhalten Sie 10% Rabatt auf den Modulpreis

Für einen erfolgreichen und anerkannten Abschluss müssen Sie mindestens einmal das Modul A, Modul B und Modul C inkl. einer Abschlussprüfung besuchen.

Buchungsformular:


Termine:

Name:*

Vorname:*

Geb.-Datum:*

Straße Hausnummer:*

PLZ:*

Ort:*

Telefon:*

E-Mail:*


Rechnungsempfänger:

Firma:*

Straße:*

PLZ:*

Ort:*

Telefon:*

E-Mail:*

Bildungsscheck
Ich habe einen Gutschein / Bildungsscheck



Rücktrittsbedingungen

Die Anmeldung zu einem Lehrgang ist verbindlich. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Beginn der gebuchten Veranstaltung ist die halbe Teilnahmegebühr zu entrichten. Falls die Stornierung später erfolgt oder Teilnehmer ohne Mitteilung nicht erscheinen, müssen wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Dies gilt selbstverständlich nicht bei Nennung eines Ersatzteilnehmers. Die Teilnahmegebühr ist immer im Vorfeld und gegen Rechnungsstellung zu begleichen. Umbuchungen auf andere Termine sind nur nach Rücksprache möglich. Sollte der Trainer wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger vom Trainer oder Veranstalter nicht zu vertretenden Umstände ausfallen, oder das Seminar aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen abgesagt werden, erhalten Sie die bereits entrichtete Teilnahmegebühr unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzforderungen selbstverständlich in voller Höhe zurück. Eventuell anfallende Übernachtungskosten trägt jeder Teilnehmer bzw. sein Unternehmen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl bzw. Reservierung.


Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert

Ich habe die Rücktrittsbedingungen gelesen und akzeptiert