FORTBILDUNG FÜR ERSTE-HILFE-AUSBILDER DGUV 304-001 (Gn)

Freie Termine:


09.12.2022 - 10.12.2022 ( Krefeld )
10.02.2023 - 10.02.2023 ( Präsenztag Krefeld + 1 Tag Online-Campus )
12.05.2023 - 13.05.2023 ( Im CoWork-Space MEDI-LEARN® Kiel > Siehe Fortbildung PLUS < Inkl. Catering & geselliger Abend: 545,00 EUR )
24.06.2023 - 24.06.2023 ( Präsenztag Krefeld + 1 Tag Online-Campus )
14.12.2023 - 14.12.2023 ( Präsenztag Krefeld + 1 Tag Online-Campus )

Beschreibung:


 

Hintergrund:  
Diese Fortbildung  gilt als Voraussetzung zur Lehrscheinverlängerung. Das Seminar ist gem. DGUV 304-001 anerkannt, so dass nach erfolgreicher Beendigung die Fortbildungspflicht für die Verlängerung der Lehrberechtigung erfüllt ist. Lehrscheininhaber-/innen müssen regelmäßig innerhalb von 3 Jahren nach Abschluss der Ausbildung oder letzten Fortbildung diese Fortbildung absolvieren, ansonsten droht der Verfall der Lehrberechtigung.

Die Fortbildung besteht aus dem Modul Pädagogik  (8 UE a` 45 Min.) und aus dem Modul Fachmedizin (8 UE a` 45 Min.) und bietet neue methodisch-didaktische Vorgehensweisen und  medizinische Fachthemen, um Erste-Hilfe-Maßnahmen aktuell und zielgruppengerecht vermitteln zu können.

Ab 2023 inklusive Kursgestalter Online-Campus
Uns liegt Ihre Flexibilität sehr am Herzen, sodass wir Ihnen die Möglichkeit bieten, 8 UE über unseren Kursgestalter Online Campus zu absolvieren. Die Absolvierung liegt in Ihren Händen und Sie bestimmen selbst, zu welcher Zeit Sie sich asynchron fortbilden möchten. Die Bearbeitung der Lerninhalte in unserem virtuellen Campus sollten vor dem Präsenztermin absolviert werden.
Zur Sicherstellung des Lernziels schließt die asynchrone Fortbildung mit einer kleinen Überprüfung ab.

Die Fortbildung umfasst insgesamt 16 UE (a` 45 Min.) und teilt sich in einen Präsenzteil und einen asynchronen Online-Teil wie folgt auf:

  • Präsenzveranstaltung 8 UE
  • Online-Campus 8 UE asynchron

Zielgruppe:
– Erste-Hilfe-Ausbilder-/innen mit Fortbildungspflicht

Voraussetzungen für die Teilnahme:
– Deutsch in Wort und Schrift
– Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Erste-Hilfe-Ausbilder (Gn)

Inhalte (Auszug):
– Medizinischer Teil: aktuelle medizinische Themen
– Pädagogischer Teil: aktuelle pädagogische Themen

Die Seminarinhalte können an die zum Zeitpunkt des Seminarbeginns aktuelle Lage und den damit verbundenen Weiterbildungsbedarf angepasst werden.

Bei jedem Seminartermin werden zusätzlich individuelle Fragen der Teilnehmenden behandelt.
Für nähere Informationen zu den Inhalten bei den jeweiligen Terminen kontaktieren Sie uns bitte im Vorfeld.

Dauer:
16 Unterrichtseinheiten a` 45 Minuten; 1 Tag Präsenz + 1 Tag Online-Campus

Kapazität:
Max. 20 Personen

Handout:
– diverse Vorlagen

Catering:
Eine Auswahl an Obst, Gebäck, Kalt- und Warmgetränke

Abschluss
Anerkanntes Träger-Zertifikat für die Lehrscheinverlängerung

Preis:
Klassische Fortbildung – Pro Person: 345,00 EUR (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.)
Fortbildung PLUS – Pro Person: 545,00 EUR (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.)
Erlebnisfortbildung – Pro Person: 895,00 EUR (zzgl. gesetzl. gültiger MwSt.)

Gutscheine
– Gültige Bildungsgutscheine des VPEH werden mit dem Nettobetrag angerechnet.
– Eine Anrechnung anderer Gutscheinverfahren (Bildungsscheck / Bildungsprämie) ist nur nach vorheriger Absprache möglich.

Dieses Seminar ist gem. DGUV Grundsatz 304-001 und durch die zuständigen Behörden gem. § 68 FeV mit der Reg.-Nr. 8.0519 anerkannt.

Diese Veranstaltung ist zum pauschalen Festpreis auch inhouse, bei Ihnen vor Ort zum Wunschtermin, buchbar.

Buchungsformular:


Termine:

Name:*

Vorname:*

Geb.-Datum:*

Straße Hausnummer:*

PLZ:*

Ort:*

Telefon:*

E-Mail:*


Rechnungsempfänger:

Firma:*

Straße:*

PLZ:*

Ort:*

Telefon:*

E-Mail:*

Bildungsscheck
Ich habe einen Gutschein / Bildungsscheck



Rücktrittsbedingungen

Die Anmeldung zu einem Lehrgang ist verbindlich. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Beginn der gebuchten Veranstaltung ist die halbe Teilnahmegebühr zu entrichten. Falls die Stornierung später erfolgt oder Teilnehmer ohne Mitteilung nicht erscheinen, müssen wir die volle Teilnahmegebühr in Rechnung stellen. Dies gilt selbstverständlich nicht bei Nennung eines Ersatzteilnehmers. Die Teilnahmegebühr ist immer im Vorfeld und gegen Rechnungsstellung zu begleichen. Umbuchungen auf andere Termine sind nur nach Rücksprache möglich. Sollte der Trainer wegen höherer Gewalt, Krankheit, Unfall oder sonstiger vom Trainer oder Veranstalter nicht zu vertretenden Umstände ausfallen, oder das Seminar aufgrund zu geringer Teilnehmerzahlen abgesagt werden, erhalten Sie die bereits entrichtete Teilnahmegebühr unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzforderungen selbstverständlich in voller Höhe zurück. Eventuell anfallende Übernachtungskosten trägt jeder Teilnehmer bzw. sein Unternehmen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl bzw. Reservierung.


Ich habe die Voraussetzungen für die Teilnahme gelesen, akzeptiert und erfülle diese

Ich habe die AGB gelesen und akzeptiert

Ich habe die Rücktrittsbedingungen gelesen und akzeptiert